Wie sollte es auch anders sein…

… Ich bleibe nun DOCH bis Montag (oder Dienstag, oder Mittwoch??) in Kundapura. Und ich muss DOCH alleine mit dem Zug nach Chennai fahren. Aber ich will positiv denken, ich steh auf Abenteuer, und was gibt es schoeneres als einmal im Zug quer durch Indien zu fahren?

Einen Haken hat die Sache trotzdem. Das Guesthouse in dem ich so lange wohne will das  Essen von mir und 3 anderen Freiwilligen nicht stellen, also muessen wir uns selbst etwas besorgen. Und ich weiss nicht, ob mein Bauch das schon kann. Ansonsten bleibt mir nur, ganz viele Kekse zu essen.

Ich lebe dann, wenn ich erst mal in Tamil Nadu bin, NICHT in einem Ashram, sondern in einem Paying Guesthouse, das ist so eine Art Studentenwohnheim, glaube ich zumindest 😀 Mit der Katharine teile ich mir ein Zimmer und ein Bad, sie meint, dass sei ganz angenehm, aber in der Schule gaebe es irgendwie nichts zu tun. Naja, dann muessen wir uns eben Arbeit machen! Ich bin super motiviert.

Ich esse uebrigens: Reis, Reis und Reis. Jeden Tag, manchmal ist der Reis zu einem Fladen zusammengedrueckt… Naja, es ist gewoehnungsbeduerftig, aber schon okay. Angeblich kann ich nach 4 Monaten alles Essen, was es so gibt, ohne davon krank zu werden. Ich hoffe mal, viele Sachen sehen einfach zu gut aus! Damit ich aber nicht zu dick werde habe ich mir vorgenommen, morgends zum Yoga zu gehen, und mir ein Fahrrad zu kaufen. Damit kann ich dann vielleicht auch zur Arbeit fahren!

Zum Thema Fotos: Ich habe schon ca 200 Stueck davon gemacht, und wenn ich erst mal an meinem Heimcomputer Internet habe, dann werden viele davon hier veroeffentlicht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s